AAA | Drucken |
20.09

Bei einer Ehrung am Donnerstag, 19. September 2019 wurden Familien im Landkreis Fürth von Landrat Matthias Dießl für ihre langjährige Arbeit als Pflegeeltern ausgezeichnet. Sie wurden für ihr 10,- 15,- 20,- und 25-jähriges Engagement geehrt.

19.09

Dieses Mal lesen Sie: Kartoffeln: Frisch vom Bauernhof. ABC-Schützen: Tipps für den sicheren Schulweg. Veranstaltungsreihe: Kultur erleben und erlesen.

19.09

In Zirndorf wird die Schwabacher Str. (FÜ 14) in Richtung Großweißmannsdorf ab der Einmündung Rothenburger Str. bis zur Carl-Benz-Str. vom 14.10.2019 bis voraussichtlich 25.10.2019 auf Grund von Gasleitungsarbeiten für den Gesamtverkehr gesperrt.

19.09

Die US-Streitkräfte teilen mit, dass in der Zeit vom 01.10.2019 - 31.10.2019 Übungen (auch Nachtübungen) mit Außenlandungen durchgeführt werden. Als betroffener Bereich werden im Landkreis Fürth die Gemeinden Langenzenn und Wilhermsdorf genannt.

17.09

Im Jahr 2015 wurde von den Vereinten Nationen die Agenda 2030 beschlossen. Kernstück sind 17 global gültige Nachhaltigkeitsziele, die in allen Regionen der Welt umgesetzt werden sollen.

12.09

Erdapfel, Grundbirne, Äbiern: Es gibt die unterschiedlichsten Namen für die Kartoffel. Bei einem gemeinsamen Kochen in der Küche der Landwirtschaftsschule Fürth erfuhr Landrat Matthias Dießl viele faszinierende Eigenschaften über Kartoffeln.

10.09

Noch bis zum 24. Oktober kann für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises abgestimmt werden. Unter den Nominierten für die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung befinden sich auch drei Personen aus dem Landkreis Fürth.

09.09

Im Rahmen der Steiner Servicewoche vom 16. bis 20. September sind auch Beratungsangebote in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Fürth vor Ort.

29.08

Die Führerscheinstelle des Landratsamtes Fürth hat im September aufgrund eines Personalengpasses eingeschränkte Öffnungszeiten.

28.08

Die US-Streitkräfte teilen mit, dass in der Zeit vom 02.09.2019 - 30.09.2019 Übungen (auch Nachtübungen) mit Außenlandungen durchgeführt werden. Als betroffener Bereich wird im Landkreis Fürth die Gemeinde Großhabersdorf genannt.