| AAA | Drucken

Aktuelles aus dem Impfzentrum: Dezentrale Impfstationen kommen nach Roßtal und Stein

Vom 08.03. bis zum 10.03.2021 entsteht eine dezentrale Impfstation für Über-80-Jährige aus Ammerndorf, Großhabersdorf und Roßtal im ehemaligen Tuspoheim Roßtal. Vom 11.03. bis zum 14.03.2021 haben dann die Über-80-Jährigen aus Stein die Möglichkeit, sich vor Ort im Frauenwerk impfen zu lassen.

Weitere dezentrale Impfstationen werden in der genannten Reihenfolge in Veitsbronn (für die Region Obermichelbach, Puschendorf, Tuchenbach und Veits-bronn) und Oberasbach entstehen.

Die genauen Zeiträume werden baldmöglichst veröffentlicht. Sie hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Verfügbarkeit des Impfstoffes und Terminauslastung der vorherigen Standorte. Grundsätzlich ist die Möglichkeit der Impfung über das gemeinsame Impfzentrum für Stadt und Landkreis Fürth in der Fürther Rosenstraße gegeben. Es kann sein, dass es als Zusatzangebot neben den nun geplanten Terminen in einem weiteren Schritt nochmals Termine in den einzenen Landkreisregionen gibt.

Aktuell laufen im gemeinsamen Impfzentrum für Stadt und Landkreis Fürth auch die Arbeiten zur Erweiterung des Impfzentrums. Es werden innerhalb des Gebäudes weitere Räume für die Impfungen vorbereitet, da damit zu rechnen ist, dass Anfang April mehr Impfstoff geliefert wird.

Aufgrund der geplanten Kapazitätserhöhungen sucht das Impfzentrum Fürth vor allem noch medizinisches Personal. Bevorzugt sind Pflegekräfte, medizinische Fachangestellte und Notfallsanitäter. Aber auch Medizinstudenten im klinischen Studienabschnitt kommen in Frage. Die Tätigkeit ist ausschließlich im Rahmen eines sozialversicherungspflichtigen Anstellungsverhältnis möglich, z. B. als 450 Euro Kraft, in Teilzeit oder Vollzeit. Bewerbungen bitte ausschließlich online unter personal@agnf.org.

Wichtig:

Die Impfungen in den Impfstationen sind bis auf Weiteres ausschließlich für alle über 80-jährige Menschen nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Einladung zu den Terminen in den Impfstationen laufen zentral durch das Impfzentrum. Personen, die über das bayernweite Portal registriert sind, werden dazu direkt kontaktiert. Eine individuelle Anmeldung speziell für einen Ort ist nicht möglich. Eine eigenständige Kontaktaufnahme ist daher nicht notwendig. Wer bereits einen Termin im Impfzentrum in der Fürther Rosenstraße hat, kann nicht auf einen Termin in eine Impfstation umgebucht werden.

Alle Personen, die sich impfen lassen möchten, sollten sich bereits jetzt unter dem bayernweiten Portal www.impfzentren.bayern registrieren. Besonders wichtig ist die Registrierung aktuell für Menschen der Priorisierungen 1 bis 3.

Die dezentralen Impfstationen im Überblick:

RegionStandort der ImpfstationZeitraum
Cadolzburg und SeukendorfGemeindehaus Seukendorf, Langenzenner Str. 4, 90556 Seukendorf27.02. bis 01.03.2021

Langenzenn und Wilhermsdorf

Bürgerhaus Langenzenn, Freidrich-Ebert-Straße 7, 90579 Langenzenn

01.03. bis 03.03.2021
Zirndorf

Paul-Metz-Halle, Volkhardtstraße 33, 90513 Zirndorf

04.03. bis 07.03.2021

Ammerndorf, Großhabersdorf und Roßtal

Ehem. Tuspoheim Roßtal, Sportplatzweg 1, 90574 Roßtal

08.03. bis 10.03.2021
Stein

Frauenwerk Stein, Deutenbacher Straße 1, 90547 Stein

11.03.2021 bis 14.03.2021
Obermichelbach, Puschendorf, Tuchenbach und Veitsbronn

Zenngrundhalle Veitsbronn, Nürnberger Straße 2, 90587 Veitsbronn

OberasbachJahnturnhalle, Hans Reif Sportzentrum, Jahnstraße 16a, 90522 Oberasbach