| AAA | Drucken
03.04

Die Online-Zulassung via iKfz ist aufgrund technischer Umstellungen im Bereich des Landratsamtes Fürth bis auf Weiteres nur noch eingeschränkt möglich. Kfz-Abmeldungen können Sie nach wie vor online über iKfz durchführen.

02.04

Dieses Mal mit dabei: Neues zur Erweiterung am Landratsamt, Interview mit Landrat Bernd Obst, aktuelle Termine "Generationen bewegen", VGN Freizeit-Tipps, Brutschutzzeit am Hainberg und Hilfsbereitschaft im Landkreis sowie das aktuelle Amtsblatt.

28.03

Der Landkreis Fürth wird in Stein auf dem Gelände der ehemaligen Tennisanlage am Weihersberg eine dezentrale Unterkunft für geflüchtete Menschen errichten.

27.03

Der Landkreis Fürth hat in der Nürnberger Straße in Veitsbronn eine Wohnung zur Unterbringung Geflüchteter angemietet. Die Belegung mit rund 10 Personen soll Ende April / Anfang Mai erfolgen.

27.03

Das Gewerbeobjekt Pinderpark 5, 7, 7a in Zirndorf steht seit dem Jahr 2018 im Eigentum der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Zirndorf.

27.03

Bei der jüngsten Sitzung des LEADER-Vereins Landkreis Fürth und dessen Steuerungskreises sind wegweisende Entscheidungen getroffen worden. So beschloss das Gremium die Förderung von vier ambitionierten Projekten, die das soziale und kulturelle Leben in der Region bereichern sollen.

22.03

Am 23. Juli 2024 findet im Landkreis Fürth in der Zenngrundhalle Veitsbronn die erwartete Pflegekonferenz statt, die sich als bedeutende Plattform für Akteure und Fachleute des Pflegebereiches etabliert hat.

20.03

Die US-Streitkräfte teilen mit, dass in der Zeit vom 01.04.2024 – 30.04.2024 Manöver-Übungen (auch Nachtübungen) mit Außenlandungen durchgeführt werden. Als betroffener Bereich wird im Landkreis Fürth die Stadt Langenzenn, der Markt Wilhermsdorf und die Gemeinde Veitsbronn genannt.

19.03

Im September 2023 wurde der Landkreis darüber informiert, dass das Gebäude der WBG („Madeleine“) Im Pinderpark 5-7 zum Verkauf steht.

18.03

Über 1900 Bürgerinnen und Bürger haben sich an der diesjährigen „Aktion Saubere Landschaft“ beteiligt, um gemeinsam in ihren Städten und Gemeinden Wälder und Wiesen zu reinigen. Die Bilanz der Sammlung ist beachtlich.

In diesem Jahr bedankt sich Landrat Bernd Obst an der Mittelschule Roßtal zusammen mit dem Bürgermeister Rainer Gegner bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.