| AAA | Drucken

Corona: 7-Tage-Inzidenz über 50 - Verlängerung der Allgemeinverfügung und Gültigkeit der gelben Ampel

Die Zahl der Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 ist in den letzten Tagen im Landkreis Fürth weiter angestiegen. Die Zahl der Neuinfektionen beträgt zum jetzigen Zeitpunkt 67,0 pro 100.000 Einwohner (Stand: 23.10.2020, 0:01 Uhr).

Eine Bewertung der Infektionslage hat allerdings ergeben, dass der Anstieg der Infektionszahlen auf ein lokal begrenztes Ausbruchsgeschehen in einer einzelnen Einrichtung im Landkreis – der ANKER-Einrichtung Zirndorf – zurückzuführen ist. Maßnahmen nach Stufe Rot sind daher vorerst nicht erforderlich.

Das Landratsamt hat diesbezüglich bereits am 22.10.2020 eine Allgemeinverfügung erlassen, wonach die Maßnahmen der Stufe Gelb zunächst bis Sonntag, 25.10.2020, weiter gelten. Das Inkrafttreten der geänderten 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung am heutigen Tag ermöglicht es nunmehr, den Zeitraum dieser Regelung bis vorerst einschließlich Mittwoch, 28.10.2020, zu verlängern. Die geltende Allgemeinverfügung finden Sie hier.

„Die Entwicklungen werden derzeit täglich neu bewertet und das Infektionsgeschehen beobachtet, um gut reagieren zu können. Damit die Maßnahmen der Stufe rot nicht zum Tragen kommen, möchte ich die Mitbürgerinnen und Mitbürger bitten, weiterhin so gewissenhaft aufeinander acht zu geben“, so der Landrat.