AAA | Drucken |

„Digitalwoche“ – Informieren, Ausprobieren, Netzwerken

Digitalwoche

Die Nutzung von Smartphones und Spielekonsolen gehört mittlerweile zum Alltag. Digitale Medien können informieren, unterhalten und auch die Möglichkeit bieten sich zu vernetzen, zu lernen und Neues zu entdecken.

Mit ihnen kann die Welt (mit-)gestaltet und ein wenig offener gemacht werden. Aus diesem Grund veranstaltet die Kommunale Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum PARABOL und der Offenen Kinder- und Jugendarbeit des Landkreises Fürth vom 21.05. bis zum 25.05.2019 die „Digitalwoche“.

„Digitale Medien sind aktuell sehr negativ im Fokus der Öffentlichkeit und werden manchmal nur auf ihre Probleme reduziert“, merkt Landrat Matthias Dießl an. „Die „Digitalwoche“ hingegen möchte die Chancen und Potenziale von Medien wieder in den Vordergrund rücken.“ Angeboten werden täglich Aktionen und Veranstaltungen mit Medienbezug für Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene.

Beim Lightpainting-Kurs am Dienstag, den 21.05.2019 können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren mithilfe einer Kamera und Taschenlampe kreative und fantastische Bilder gestalten. Als Andenken werden die besten Bilder ausgedruckt und mit nach Hause genommen.
Beginn: 17:30 Uhr – Ende: 20:30 Uhr
Ort: Jugendhaus Roßtal, Auzancesplatz 2, 90574 Roßtal
Anmeldung unter: k.wolf@markt-cadolzburg.de

Es ist eines der derzeit beliebtesten Spiele überhaupt: Unter Kindern und Jugendlichen ist Fortnite derzeit Trend. Am Mittwoch, den 22.05.2019 kann man sich beim Elternabend über das Online-Spiel informieren. Was ist Fortnite überhaupt, woher kommt der Hype und kann es für Kinder gefährlich sein? All diese Fragen beantwortet der Referent Klaus Lutz, Medienfachberater im Bezirk Mittelfranken, Medienpädagoge und pädagogischer Leiter im Medienzentrum PARABOL, Nürnberg.
Beginn: 19 Uhr
Ort: Mittelschule Cadolzburg
Anmeldung unter: s-scheeler@lra-fue.bayern.de

Am Donnerstag, den 23.05.2019 wird bei einem Kinoabend der Science-Fiction Film „Her“ gezeigt, der das Thema Künstliche Intelligenz (K.I.) beleuchtet. Vor der Vorstellung wird ein Referent das Thema kurz aufgreifen und vorstellen. Der Film dreht sich um den frisch getrennten Theodore (Joaquin Phoenix), der sich in sein neues Betriebssystem (Scarlett Johansson) verliebt. Doch gerade die virtuelle Liebesbeziehung hat ihre Tücken. (Altersfreigabe: FSK 12)
Beginn: 17:30 Uhr
Ort: Lichtspiele Großhabersdorf, Bachstr. 15, 90613 Großhabersdorf
Anmeldung unter: s-scheeler@lra-fue.bayern.de

Für Interessierte an Videospielen wird am Freitag, den 24.05.2019 ein Blick auf amüsante, spannende oder auch verrückte Videospiele abseits des Mainstreams, bei einem Vortrag zum Thema Alternative Gaming geworfen. Danach kann an verschiedenen Spielestationen gemeinschaftlich gespielt und entdeckt werden.
Teilnahme ab 12 Jahren.
Beginn: 18 Uhr
Ort: Jugendzentrum Alte Post, Denkmalplatz 1, 90579 Langenzenn
Anmeldung unter: s-scheeler@lra-fue.bayern.de

Am Samstag den 25.05.2019 dreht sich alles um den klassischen Gameboy.
Der Chiptune Artist Hannes Fertala zeigt bei einem Musikworkshop, wie man aus einem Gameboy und der Musik-Software „Little Sound DJ“ Beats, Loops und Songs erstellt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Beginn: 17 Uhr
Ort: Jugendzentrum Alte Post, Denkmalplatz 1, 90579 Langenzenn
Anmeldung unter: s-scheeler@lra-fue.bayern.de