AAA | Drucken |

Grund zum Feiern: Berufsinformationstag ist volljährig!

Berufsinformationstag

Unter dem Motto „NIE MEHR SCHULE - UND DANN?“ fand am 26. Februar 2016 der große Informationstag des Landkreises Fürth zum Thema „Ausbildung und Beruf“ statt.

An dem Tag waren wieder alle Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren - aus Förderschulen, Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien - die Eltern und interessierte Lehrkräfte in das Gymnasium Stein eingeladen. Dort erwartete sie ein Markt der Berufe mit vielfältigen Informationen.

„Der Landkreis-Berufsinformationstag ist ein sehr bewährter Informationstag zur Berufswahl. Er zeigt unseren Schülerinnen und Schülern eine breite Palette an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Die anwesenden Aussteller, Ausbilder und Azubis, beraten dazu gerne und stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung", betont Landrat Matthias Dießl.

Mit rund 20 Dualen Studiengängen in der Region, unterstreichen die Firmen die Bedeutung der künftigen Fachkräfte. Die Berufemesse fand von 17 bis 19 Uhr in der Turnhalle und Aula statt.

Insgesamt zeigten 83 Firmen, Berufsverbände, Fachschulen, Hochschulen und Institutionen aus dem Landkreis sowie der Metropolregion Nürnberg ein breites Spektrum an Ausbildungs- und Studiengängen. Außerdem wurde über Bewerbertraining informiert. Die berufsbildenden Schulen waren am Aktionstag ebenfalls vertreten. Näheres finden Sie hier.

Auch das Landratsamt Fürth informierte über seine eigenen Ausbildungsplätze.