| AAA | Drucken

Informationsveranstaltung zum Radschnellweg Nürnberg – Oberasbach –Zirndorf

Grafik: Geobasisdaten Bayerische Vermessungsverwaltung

Meilenstein in Richtung Mobilitätswende: Ende Mai 2022 haben alle Beteiligten des Projekts Radschnellweg eine Fortführung der Planungen zum Radschnellweg im Streckenabschnitt Stadtgrenze Nürnberg – Oberasbach –Zirndorf beschlossen.

Die Projektbeteiligten möchten in die weitere Planung gerne auch die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbinden. Im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung informiert das Staatliche Bauamt alle Interessierten über den aktuellen Stand der Planungen in diesem Planungsabschnitt. Bürgerinnen und Bürger können dort außerdem Anregungen für die weiteren Planungen weitergeben.

Es geht dabei um einen rund 4,7 km langen Streckenabschnitt im Landkreis Fürth. Die konkretisierte Planung sieht aktuell auf ca. 40% der Strecke einen getrennten Gehund Radweg mit einer Breite von 4m Radweg und 2,5 m Gehweg (außerorts 2 m) vor. Weitere rund 40% werden als reiner Radweg mit einer Breite von 4 m und ca. 10% als gemeinsamer Geh- und Radweg in einer Breite von 5 m ausgebildet. Im Bereich des Bibertbades in Zirndorf werden ca. 10 % als Fahrradstraße ausgebildet.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind am Dienstag, den 18. Oktober 2022 um 18:30 Uhr eingeladen, an der Informationsveranstaltung teilzunehmen.

Veranstaltungsort: Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Albrecht-Dürer-Straße 9-11, Oberasbach