AAA | Drucken |

Sperrung der B 8 zwischen den Anschlussstellen Horbach und Langenzenn/ Burggrafenhof

In Fahrtrichtung Würzburg ist die Strecke am Montag, 29.10.2018, 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr und in Fahrtrichtung Nürnberg am Dienstag, den 30.10.2018 von 8:30 Uhr bis 17.30 Uhr gesperrt.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert derzeit grundlegend die rund 2 Kilometer lange Richtungsfahrbahn Nürnberg der Bundesstraße 8 zwischen den Anschlussstellen Seukendorf und Horbach sowie zwei in diesem Abschnitt gelegenen Brückenbauwerke. Der Verkehr ist derzeit auf einen Fahrstreifen je Fahrtrichtung reduziert und verläuft auf der nördlichen Richtungsfahrbahn Würzburg. Die Richtungsfahrbahn Nürnberg ist gesperrt.

Am Montag, den 29. Oktober 2018 und Dienstag, den 30.10.2018 werden an der Brücke der Anschlussstelle Horbach nach erfolgten Brückeninstandsetzungsar-beiten die seitlichen Arbeits- und Traggerüste abgebaut und die Brückenent-wässerung montiert. Für diese Arbeiten über der Fahrbahn der Bundesstraße 8 muss an beiden Tagen jeweils eine Fahrtrichtung der B 8 gesperrt und der Verkehr ausgeleitet werden.

Am Montag, 29.10.2018 wird die Fahrtrichtung Würzburg der B 8 im Bereich der Anschlussstelle Horbach zwischen 7:00 und 16.00 Uhr gesperrt. Dann wird der Verkehr der B 8 an der Anschlussstelle Horbach ausgeleitet und über Horbach und Langenzenn über dieselbe Umleitungsstrecke geführt. Über die Burggrafenhofer Straße erreicht man dann wieder die B 8 und kann an der AS Langenzenn/ Burggrafenhof in die B 8 Richtung Würzburg und Neustadt/ Aisch einfahren.

Am Dienstag, 30.10.2018 wird die Fahrtrichtung Nürnberg der B 8 im Bereich der Anschlussstelle Horbach zwischen 8:30 und 17:30 Uhr gesperrt. Hierzu wird der Verkehr der B 8 in Fahrtrichtung Nürnberg bereits an der AS Langenzenn/ Burggrafenhof ausgeleitet. Die Umleitung führt über die Kreisstrasse FÜ 11, Burggrafenhofer Straße durch Langenzenn und weiter über die Nürnberger Straße über Horbach. Da auch die AS Horbach gesperrt ist wird der Verkehr hier über die bereits bestehende Umleitung über den Kreisverkehr Seukendorf wieder zur Bundesstraße 8 geführt.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die beiden notwendigen Sperrungen sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle und der Umleitungsstrecke im Bereich von Langenzenn.

Außerdem bitten wir ortskundige Verkehrsteilnehmer diesen Bereich zu vermeiden und großräumig zu umfahren.

News Archiv