| AAA | Drucken

Weitere Exkursion im LEADER-Kooperationsprojekt „Spuren jüdischen Lebens“

Im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes „Spuren jüdischen Lebens in Westmittelfranken“ werden insgesamt vier Exkursionen in den Regionen Landkreis Fürth, Hesselberg, an der Romantischen Straße und im Aischgrund durchgeführt.

Mit großem Zuspruch fand die Veranstaltung bereits im vergangenen Oktober im Landkreis Fürth statt: Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an der Tour durch Orte jüdischer Prägung teil und zeigten großes Interesse an weiteren Informationen und Angeboten.

Am Sonntag, 16. Februar 2020 findet nun die letzte Bus-Exkursion im LEADER-Projekt in der kooperierenden LAG an der Romantischen Straße statt, zu der Sie herzlich eingeladen sind. Start- und Endpunkt der Erkundungsfahrt mit interessanten Führungen durch Schopfloch und Dinkelsbühl ist diesmal in Rothenburg o.d. Tauber.

Das genaue Programm finden Sie hier.

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung unter: lag@gemeinsam.bayern oder telefonisch unter 09868-95 97 591

Als weiterer Bestandteil des LEADER-Kooperationsprojekts wird im Sommer 2020 außerdem ein gemeinsames Buch herausgegeben, das sichtbare Spuren jüdischen Lebens in der Region an der Romantischen Straße, dem Landkreis Fürth, der Region Hesselberg und im Aischgrund aufzeigen soll. Darin werden auch Stationen der Exkursionen wiederzufinden sein.