AAA | Drucken |

Zukunftsbaum am Seukendorfer Kreisverkehr

Kreisräte, Bürgermeister und Ortsvorsitzende der Gartenbauvereine konnte Landrat Matthias Dießl bei der Baumpflanzung begrüßen.

In diesem Jahr feiert der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. seinen 125. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums bekommt jeder Kreisverband eine Linde geschenkt.

Der Kreisverband Fürth freute sich über eine Silber-Linde “Brabant“, die nun am Kreisverkehr in Seukendorf gepflanzt wurde.

Landrat Matthias Dießl, zugleich Vorsitzender des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Fürth, freute sich, zu der Aktion auch Kreisräte, Bürgermeister und Ortsvorsitzende der Gartenbauvereine begrüßen zu können. Vorbereitet wurde die Baumpflanzung durch Kreisfachberater Lars Frenzke und die Geschäftsführerin Heike Pöllmann.

“Die als Jubiläumsbaum ausgewählte Silber-Linde, verkörpert einerseits die lange Tradition und die Verwurzelung des Landesverbandes und seiner Vereine mit der bayerischen Heimat”, sagte der Landrat. Andererseits gelte die Silber-Linde und speziell die Sorte “Brabant “ als an die Klimaänderungen besonders anpassungsfähiger „Zukunftsbaum“. Zudem besitze er einen hohen ökologischen Wert für die Insektenwelt.

 

 

News Archiv