AAA | Drucken |

Siebener Radrundweg 4 (grün)

Sportliche Tour mit Gefälle und Steigung 14 km
Ausgangspunkt ist wieder der Schießhausplatz

Der Siebener Weg 4 verlässt den Schießhausplatz über die Würzburger Str., die Pfaffenleite und Reichenberger Str. zum Hallenbad. Von dort leicht bergauf zur Kapell-Leite und weiter in Richtung Burggrafenhof über den gemeinsamen Geh- und Radweg nach Burggrafenhof und durch den Ort.

Beim Feuerwehrhaus biegen wir rechts ab und radeln flott wie beim Siebener Radrundweg weiter zum Eichensee. Von dort über die Flurbereinigungswege nach Heinerdorf.

Vom Dorfplatz in Heinersdorf fahren wir über die Zenn und kreuzen die Staatstraße und setzen die Fahrt in Richtung Laubendorf entlang der Bahnlinie fort und kreuzen diese vor dem Ort. Am Dorfplatz biegen wir links in die Dürrnbucher Str. ab und fahren bergauf und verlassen die Straße auf der Anhöhe und fahren weiter zum Laubendorfer Staagärtla.

Von dort weiter durch die Unterführung der Südumgehung Richtung Hardhof.

In Hardhof verlassen wir den Siebener Radrundweg, biegen rechts ab und bergab geht‘s vorbei am Langenzenner Staagärtla und der Kneippanlage durch den Hardgraben zum Haltepunkt Hardhof. Die Bahnlinie überqueren und über den Wiesenweg zurück zum Schießplatz.

Quellenangabe:
Siebener Radwege
Siebenerobmann Martin Weber, 90579 Langenzenn
Verlag Ingrid Ott 96472 Rödental

>> PDF Siebener Radweg

>> Karte

erreichbare Haltestellen:

R-Bahn R 12:

- Langenzenn Bahnhof

VGN-Fahrplanauskunft