AAA | Drucken |

Frisch aus dem Automaten

frische Produkte aus dem Automaten

Immer mehr landwirtschaftliche Produkte aus dem Landkreis Fürth können rund um die Uhr gekauft werden.

Der erste Besuch der Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” im Jahr 2017 führte die Mitglieder zu Familie Hannelore und Willi Lämmermann nach Seukendorf/Hiltmannsdorf. Zusammen mit Landrat Matthias Dießl informierten sie sich über eine immer beliebter werdende Form der Direktvermarktung landwirtschaftlich erzeugter Produkte: Der Verkauf der Waren mittels eines Automaten.

Familie Lämmermann stellte im April 2016 die Automaten an ihrem Hof auf. Der klare Vorteil: Der Verbraucher kann 24 Stunden frische Produkte kaufen. Auf der anderen Seite werden bei Familie Lämmermann keine Ressourcen für den Verkauf gebunden - so kann die Familie also ihren Betrieb weiterführen, ohne die Arbeit für den Verkauf unterbrechen zu müssen.

„Regionale Produkte sind stark gefragt. Eine Verbraucher- und servicefreundliche Variante ist dabei der Verkauf der Produkte aus Automaten”, sagte Landrat Matthias Dießl. Wie Hannelore Lämmermann erklärt, gibt es in dem Automaten eine breite Palette zu kaufen, die je nach Saison auch wechselt: Müsli, Joghurt, Käse, Eier, Kürbiskernprodukte, Frischwurst und Wurstdosen, geräuchertes Fischfilet sowie Kartoffel, Äpfel und Gemüse und in der Saison auch Spargel und Erdbeeren. Der Zuspruch sei gut. Die Kunden nehmen diesen neuen Service gerne an.

Ein weiterer Vorteil des Kaufs am Automaten: Die Produkte haben keinen Transportweg hinter sich und keine lange Zwischenlagerung. „Frischer geht es nicht”, meinte Matthias Dießl.

Die Nachfrage nach dieser Einkaufsmöglichkeit schätzen Verbraucher. Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe bieten ihre Waren an einem Automaten an. Hygiene und Komfort beim Einkauf stehen dabei im Vordergrund. Für die Kontrolle der Automaten ist die Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes zuständig.

Der Landrat bedankte sich bei Familie Lämmermann für den Rundgang auf dem Hof und wünschte ihr weiter viel Erfolg.

Bei diesen Landwirten im Landkreis Fürth gibt es bereits Automaten:

Cadolzburg/Steinbach:
Familie Paulus, Lindenhof 1
Milch, Käse, Eier, Nudeln, Kartoffeln, Getreideprodukte, Holunderprodukte

Oberasbach:
Kuhle Milch & Fröhliche Hühner, Familie Kleinlein Leichendorfer Str. 101
Milch, Eier

Seukendorf/Hiltmannsdorf:
Das Milchhaus, Familie Lämmermann Alte Dorfstr. 18
Milch, Molkereiprodukte, Eier, Wurstwaren, geräuchertes Fischfilet, Kartoffeln, Saisonwaren wie Spargel & Erdbeeren

Seukendorf:
Siegfried Amm, Bernbacher Weg,
Eier

Untermichelbach/Obermichelbach:
Rosa Kuh, Familie Bauer, Am Pfannenfeld 2
Milch, Fleisch-und Wurstwaren Molkereiprodukte, Eier

Veitsbronn/Kreppendorf:
Familie Müdsam, Kreppendorf 4
Milch, Käse, Eier

Burgfarrnbach/Fürth:
Robert Berngruber, Hirschgartenweg 20
Kartoffeln, Spargel, Eier, Holunderspezialitäten

Stadeln/Fürth:
Familie Lohbauer, Stadelner Hauptstraße 67
Milch, Wurst, Käse, Eier, Marmeladen, Honig, Nudeln