AAA | Drucken |

Das fränkische Schichtstufenland

Die Landschaft besitzt ein reiches naturräumliches Potential und ist durch das fränkische Schichtstufenland geprägt. Die Hochfläche des Sandsteinkeupers wird von der Bibert und der Zenn in breiten Tälern durchschnitten. Stein, Oberasbach und Zirndorf werden durch das Tal der Rednitz geprägt. Diese Flüsse sind zum großen Teil noch wenig verbaut und dadurch Lebensraum vieler gefährdeter Arten, insbesondere von Fischen, Libellen und Großmuscheln.


Naturschutzfachlich sehr wertvoll ist der Hainberg, er beherbergt heute die einzigen ausgedehnteren und für ganz Nordbayern äußerst bedeutsamen Bestände von Lockersandvegetation in Mittelfranken. Zugleich ist der Hainberg ein beliebtes Naherholungsgebiet. Weitere Naturschutz-, FFH-Gebiete bzw. Landschaftsschutzgebiete bieten die Weiherkette bei Oberreichenbach, das Zenntal sowie Stein, Obermichelbach-Puschendorf-Tuchenbach und Seukendorf-Veitsbronn. Mit einer ehemaligen Tongrube östlich von Langenzenn, den ehemaligen Steinbrüchen am Druidenstein und der Verwerfung in Banderbach besitzt der Landkreis drei Geotope.

In der Region dominiert die landwirtschaftliche Nutzung. Ackerflächen und vielfältige Kulturlandschaften prägen das Bild. Im südlichen Teil herrschen Sandböden vor, die in Bayern sehr selten sind. Über die Hälfte der Betriebe sind im Haupterwerb tätig, was für bayerische Verhältnisse recht hoch ist und für eine gewisse Stabilität sorgt. 2014 gibt es in der Region neun Ökolandbau-Betriebe mit insgesamt 314,47 Hektar Fläche. 7.600 Hektar Waldfläche bedecken den Landkreis Fürth. Die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Ansbach-Fürth e.V. ist die mitgliederstärkste Forstbetriebsgemeinschaft in Bayern.


Die Landschaft ist Kulisse für verschiedene überregionale Rad- und Wanderwege wie z.B. den mittelfränkischen Jakobsweg oder den Paneuropa-Radweg, der Paris mit Prag verbindet. Der Biberttal- und Zenntalradweg sind bei den Premiumradwegen des Bayernnetzes für Radler mit dabei. Weiterhin gibt es vierzehn Radtouren quer durch die Region und Rundwanderwege.

LAG-Management
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Alida Lieb
LAG-Managerin
Tel. 0911/ 97 73 - 10 30
Fax 0911/ 97 73 - 10 31

E-Mail schreiben