| AAA | Drucken

Ausbildung/Praktikum im Landkreis

Auszubildende zur / zum Elektronikerin / Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik

Marientorgraben 1
90402 Nürnberg

Firma: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau MDK
Ansprechpartner: Frau Gerstner
Telefon: 0911 2000-125
Internet: www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Beschreibung:


Wir machen Schifffahrt möglich

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahr für Mensch und Umwelt entstehen.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau MDK sucht zum 01.09.2021 zwei

Auszubildende zur / zum Elektronikerin / Elektroniker (m/w/d)
für Betriebstechnik
Der Ausbildungsort ist der Bauhof Nürnberg.
Referenzcode der Ausschreibung 20202422_9346

Ihr Profil:
Zwingende Anforderungskriterien:
• Mittlere Reife

Wichtige Anforderungskriterien:
• Gutes technisches Verständnis

Unser Angebot:
Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist der erste Schritt in ein erfolgreiches Berufsleben.

Ihre Ausbildung liegt uns am Herzen. Wir verstehen sie als eine gesellschaftliche und soziale Herausforderung, die wir gerne und verantwortungsvoll übernehmen. Wir bieten Ihnen die Chance, bei uns eine attraktive Ausbildung in einem fachkundigen, engagierten und teamstarken Umfeld abzuschließen.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Daneben werden weitere finanzielle Zahlungen geleistet (z.B. Jahressonderzahlung, Abschlussprämie, Lernmittelzuschuss).

Besondere Hinweise:
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.

Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 27.02.2021 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, aktuelles Schulzeugnis, Praktikumsbestätigungen) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

Sie können sich auch per Post unter „Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen, Schloßplatz 9, 26603 Aurich“, bewerben.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Ansprechperson:
Für weitere Auskünfte steht Ihnen beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau MDK Frau Gerstner Tel.: 0911 2000 - 125 zur Verfügung.

Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter http://www.wsa-donau-mdk.wsv.de und
http://www.bav.bund.de