| AAA | Drucken

Stefan Seidel

Herr Seidel verwendet die Aquarelltechnik, um vorzugsweise nordische Landschaften zu malen, die sowohl real existierende Orte zur Vorlage haben als auch rein fiktive Abbilder seiner Fantasie darstellen können.

Über den Künstler: Im Jahre 1970 wurde ich in der malerischen Kleinstadt Bad Berleburg (Kreis Siegen-Wittgenstein) geboren, dort habe ich auch Kindheit und Jugend verbracht. Mein Erstlingswerk habe ich als Jugendlicher in einem Aquarell-Nass-in-Nass-Volkshochschulkurs geschaffen und mir danach die meisten Fähigkeiten autodidaktisch beigebracht. Noch während der Abschlussarbeit zum Biologiediplom an der Uni Marburg habe ich zeitgleich meinen ersten Job als Redakteur bei einer Zeitschrift für Videospiele begonnen. Im Jahr 2001 wechselte ich dann ins Marketing und habe die nächsten 15 Jahre als Produktmarketing-Manager für Videospiele gearbeitet.

Inzwischen habe ich jedoch die Metamorphose vom erfolgreichen Marketingmenschen zum Künstler vollzogen und freue mich darüber, dass ich nun meine Kreativität voll ausleben kann und dank meiner Aquarelle meine Liebe zu Seen, Flüssen und dem Meer mit anderen Menschen teilen kann. Die Sehnsucht eines Künstlers nach dem Element Wasser, ob am Fluss, am See oder dem Meer, stellt die grundlegende Inspiration für meine Bilder dar und ich hoffe, dass sie auch im Betrachter die Sehnsucht nach einem weitem Himmel, dem Strand und den wilden Wellen der wogenden See erwecken.

Kontakt: stseidel@web.de

Auswahl aus dem Werk