| AAA | Drucken

Schloss Faber Castell und Museum "Alte Mine"

Nürnberger Str. 2
90546 Stein

Telefon: 0911/ 9 96 50
Internet: www.faber-castell.de/40055/Das-Unternehmen/Faber-Castell-Erleben/fcv2_index.aspx

Beschreibung:

Mit den romanisierenden Bögen und Säulen, Rund- und Ecktürmen ist die Außenfassade mittelalterlich anmutend. Im Innern wechseln auf beeindruckend vielfältige Weise Stilepochen von Romanik, Gotik, Renaissance, über Empire und Klassizismus bis hin zur damals modernsten, dem Jugendstil.
Ein Rundgang durch das Graf von Faber-Castell’sche Schloss, das in den letzten Jahren aufwändig restauriert wurde, macht die Liaison aus industriellem Fortschrittsgeist und den traditionellen Werten des deutschen Hochadels erlebbar. Die erneuerte Ausstellung gibt Zeugnis über die Familien- und Firmenhistorie von „250 Jahren Faber-Castell“.
In den historischen Räumen erleben Sie hautnah eine Rückblende in die Besonderheiten der Bleiminenfertigung des 19. und 20. Jahrhunderts. Werden Sie Zeuge der fortschreitenden technischen Entwicklung bis zum heutigen Tag. Die moderne Minenfertigung ist in den angrenzenden Räumen zu besichtigen.
Führungen finden im Schloss zu jeder vollen und halben stunde statt, die letzte Führung beginnt um 16 Uhr. Im Museum "Alte Mine" finden an diesen Tagen keine Führungen statt. Führungen zu anderen Zeiten lassen sich unter erlebnismeile@faber-castell.de buchen.

Öffnungszeiten:

Führungen:
Museum „Alte Mine“: Montag bis Sonntag von 08.00 bis 18.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
Graf von Faber Castell’sches Schloss: Montag bis Sonntag von 08.00 bis 18.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Die Führungen können online auf der Homepage von Faber Castell gebucht werden.

Darüber hinaus sind Schloss und Museum an jedem dritten Sonntag im Monat von 11.00-17.00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich.