| AAA | Drucken

Ehemalige Synagoge Zirndorf

Kleinstraße 2
90513 Zirndorf

Internet: www.zirndorf-marketing.de

Beschreibung:

Im Jahr 1685 erlaubte der Ansbacher Markgraf Johann Friedrich der Judengemeinde in Zirndorf den Bau eines Gotteshauses. Die Synagoge wurde als Sandsteinbau in der Kleinstraße errichtet. In Zeiten des Nationalsozialismus verließen mehr und mehr Juden die Stadt. Die noch verbleibende Gemeinde verkaufte das Gebäude 1938 an die Stadt. Heute lebt keine der alten Familien jüdischen Glaubens mehr in Zirndorf, die ehemalige Synagoge wird als Wohnhaus genutzt.

Öffnungszeiten:

Nicht zugänglich, nur von außen ansehbar