AAA | Drucken |

Wohnraumförderung

In den eigenen vier Wänden zu leben, steht nach wie vor hoch im Kurs. Was oftmals unbekannt ist: Der Traum vom Eigenheim - sei es Haus oder Eigentumswohnung - wird auf unterschiedlichste Weise gefördert. Die Wohnraumförderung des Landkreises Fürth hilft dabei, passende Förderprogramme zu finden.

Der Freistaat Bayern unterstützt die Wohnraumversorgung seiner Bürger. Damit sich auch einkommensschwache Familien Wohneigentum leisten können, fördert er zum Beispiel den Bau oder Kauf mit sehr günstigen Darlehen und Zuschüssen. Interessierte können sich gerne mit der Wohnraumförderstelle des Landratsamtes Fürth zur Beratung in Verbindung setzen.

Gefördert werden zum Beispiel Familien oder auch schwerbehinderte Personen, die ein Eigenheim oder eine eigengenutzte Eigentumswohnung im Landkreis Fürth bauen oder kaufen möchten. Auch der Kauf von vorhandenen Wohnimmobilien wird gefördert.

Die Einkünfte der Antragsteller müssen bestimmte Einkommensgrenzen einhalten. Es muss ein gewisser Eigenkapitalanteil in die Finanzierung mit eingesetzt werden und das Objekt muss für die Antragsteller geeignet und angemessen sein.

Förderprogramme:
Im Rahmen von zwei Förderprogrammen, dem Bayerischen Wohnungsbauprogramm
und dem Bayerischen Zinsverbilligungsprogramm unterstützt die BayernLabo im Auftrag des Freistaates Bayern Privatpersonen beim: Bau von Wohnraum (Neubau, Gebäudeänderung und -erweiterung), beim Erwerb von neu geschaffenem Wohnraum (Ersterwerb) und beim Erwerb von vorhandenem Wohnraum (Zweiterwerb). Auch die Kosten für das Baugrundstück werden im Zusammenhang mit dem Neubau gefördert.

Menschen, die aufgrund einer Behinderung ihren Wohnraum durch bauliche Maßnahmen an ihre Belange anpassen müssen, können ein leistungsfreies Baudarlehen bis zu 10.000 Euro in Anspruch nehmen. Ihr Haushaltseinkommen darf eine gewisse Einkommensgrenze nicht überschreiten. Nach 5 Jahren ordnungsgemäßes Bewohnen durch die behinderte Person erlischt dann das Darlehen und wird dann zu einem echten Zuschuss. 

Vermieter von Mehrfamilienhäusern, die Fördermittel aus der Bayerischen Wohnraumförderung mit in ihre Finanzierung aufnehmen wollen, wenden sich bitte an die Wohnraumförderstelle der Regierung von Mittelfranken in Ansbach.

 Einen Überblick über das Angebot erhalten Sie hier.

Öffnungszeiten

Mo. - Do.:   08.00-16.00 Uhr
Fr.:             08.00-12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Ansprechpartner:

Herr Siegling
Tel.: 0911/9773-1529

Frau Wiegel
Tel.: 0911/9773-1530

E-Mail: wohnungswesen@lra-fue.bayern.de