AAA | Drucken |

Fahrzeugverkauf im Inland

Bei Verkauf an einem nicht im Fahrzeugbrief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II eingetragenen Halter ist die schriftliche Meldung an die Kfz-Zulassungsbehörde zwingend vorgeschrieben.

Diese Meldung muss folgendes enthalten:

  • Vorname und Name der Person/Firma
  • Vollständige Anschrift (nur im Inland)
  • Was wurde übergeben? (z.B. Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein, Kennzeichenschilder, Fahrzeug)
  • Übergabetag
  • Originalunterschriften des Käufers und Verkäufers

Grundsätzlich ist diese Meldung bei allen Fahrzeugen, ob außer Betrieb gesetzt oder zugelassen, erforderlich.

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

zurück zur Übersicht

Öffnungszeiten:
Mo.-Di.: 07:30 Uhr - 11:30 Uhr
Mi.: 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
Do.-Fr.: 07:30 Uhr - 11:30 Uhr
Di.: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Do.: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
   
Kontakte:
Infotelefon: 0911 / 97 73 - 13 44
Faxnummer: 0911 / 97 73 - 13 62
E-Mail: kfz-zulassung@lra-fue.bayern.de
   
Formulare:

Hier finden Sie unsere Formulare