AAA | Drucken |

BDS-AzubiAkademie

Zertifikatsübergabe BDS-AzubiAkadmie Landkreis Fürth

Das Schuljahr 2014/2015 der BDS-AzubiAkadmie Landkreis Fürth wurde durch die Zertifikatsübergabe, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann und em BDS-Präsidenten Marco Altinger abgeschlossen. Die 13 diesjährig teilnehmenden Auszubildenden der BDS-AzubiAkademie von den Firmen Amm GmbH in Langenzenn, EDEKA Schuler in Zirndorf, Fischer Sanitär- und Heizungstechnik in Großhabersdorf, PureSolution in Zirndorf und Landratsamt Fürth in Zirndorf erhielten hierbei ihre Zertifikate. Mittlerweile haben rund 500 Auszubildende in Mittelfranken am Unterricht teilgenommen.


Initiative „Mit ElternKOMPETENZ gewinnen“ erfolgreich in die zweite Runde gestartet – weitere Plätze noch verfügbar

Die Initiative „Mit ElternKOMPETENZ gewinnen. Fachkräfte sichern. Chancen eröffnen“ des Bayerischen Arbeitsministeriums ist erfolgreich in die zweite Runde gestartet. Zu Beginn dieses Jahres beteiligen sich bereits 15 Unternehmen an der Fortsetzung. Eines der ersten Unternehmen in der zweiten Runde war die imbus AG aus Möhrendorf. Der spezialisierte Anbieter für die Qualitätssicherung und das Testen von Software setzt seit seiner Gründung im Jahr 1992 auf familienfreundliche Rahmenbedingungen. So bietet das Unternehmen bereits zahlreiche Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Kinderferienbetreuung und seit 2002 sogar eine eigene Kindertagesstätte, um nur einige Angebote zu nennen. „Mit unserer Beteiligung an der Initiative ‚Mit ElternKOMPETENZ gewinnen‘ setzen wir unser Engagement fort“, so Personalvorstand Thomas Roßner.

Wie in zahlreichen Branchen in Bayern ist es auch in der IT-Branche zunehmend schwieriger, geeignete Fachkräfte zu binden und zu finden. Ein Weg, um als Arbeitgeber noch attraktiver zu werden und die Motivation und Zufriedenheit der Beschäftigten zu steigern ist die Etablierung einer familienfreundlichen und lebensphasenorientierten Unternehmenskultur. Die imbus AG nimmt daher an der Initiative teil, um zum einen die bereits vorhandenen unternehmensinternen Maßnahmen beleuchten zu lassen und zum anderen ganz individuell weitere Impulse für die zukünftige Arbeit auszuloten.

Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller weist darauf hin, dass eine familienfreundliche Personalpolitik längst zum Wettbewerbsfaktor geworden sei. „Die Unternehmen sichern sich damit Fachkräfte für die Zukunft. So nutzen sie auch die Potentiale gut ausgebildeter Frauen. Genau an diesem Punkt setzt unser Projekt an. Weil kein Unternehmen wie das andere ist, sucht ElternKOMPETENZ nach individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Daraus werden Lösungen entwickelt, die speziell zum Betrieb und seinen Beschäftigten passen“, so die Ministerin abschließend.

Die Initiative ist im Jahr 2012 vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration initiiert worden. Seit dem wurden bereits 113 Unternehmen aus ganz Bayern dabei unterstützt, Frauen in den Betrieben besser zu fördern, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern und ihre Personalpolitik noch stärker an den Lebensphasen der Beschäftigten auszurichten. Im Rahmen des Familienpakts Bayern wird die Initiative seit 2015 fortgesetzt und bietet nun weiteren 60 Unternehmen die Möglichkeit, von den Erfahrungen der ersten Runde und dem Knowhow der erfahrenen Coaches zu profitieren.

Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich an! Senden Sie uns dazu eine kurze, formlose E-Mail mit Ihrer Interessensbekundung an beratung@kompetenzgewinn.bayern.de. Weitere Informationen zur Initiative finden Sie unter www.kompetenzgewinn.bayern.de.


Berufsinformationstag 2016

Zum 18. Mal veranstaltete der Landkreis Fürth am 26.02.2016 den erfolgreichen Informationstag unter dem Motto "Ausbildung und Beruf" für Schülerinnen und Schüler aus Förder-, Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien. 

Herzlichen Dank an alle Aussteller und Teilnehmer am Berufsinformationstag im Gymnasium Stein!

Aussteller, Berufe und Informationen: >> siehe PDF

Der nächste Berufsinformationstag für Schulabgänger aus den Landkreisschulen findet am 17.03.2017 im Gymnasium Stein statt. Die Ausstellereinladungen erfolgen im September.


Die Ausbildung im Landratsamt Fürth

>> Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung
Walter Gieler
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Tel. 0911/ 97 73 - 10 60
Fax 0911/ 97 73 - 10 61

E-Mail