AAA | Drucken |

Kompetente Innovationsberatung für mittelständische Firmen und Betriebe im Landratsamt Fürth am 13.11.

Mittelständische Unternehmen entwickeln ständig neue Produkte, optimieren Technologien und Dienstleistungen, um am Markt erfolgreich zu bestehen. Dabei den Überblick zu bewahren und mögliches, regionales Know How samt Fördermöglichkeiten auszuloten, ist wichtig. Dazu bietet der Innovationsberatungstag des Landkreises Fürth zusammen mit dem Projektträger Bayern des bayerischen Wirtschaftsministeriums den mittelständischen Firmen und Betrieben kompetente Unterstützung vor Ort im Landratsamt in Zirndorf an.

  • Welche Themen können in dem Beratungsgespräch erörtert werden?
  • Unterstützungsmöglichkeiten bei der Umsetzung neuer oder verbesserter Produkte
  • Klärung von Finanzierungsmöglichkeiten, Venture Capital & Förderprogrammen (Bayerische Technologieförderprogramme bzw. des  Bundes)
  • Einsatz neuer Technologien, Suche nach Projektpartnern
  • Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft & Wirtschaft in der Region
  • Innovationsmanagement im Unternehmen etablieren & digitale Geschäftsprozesse einführen
  • Informationen zum Patentschutz

Nehmen Sie als Unternehmen dieses Angebot direkt vor Ort wahr! Das maximal einstündige Beratungsgespräch mit Experten für Innovationsförderung und -finanzierung, Technologietransfer und geistiges Eigentum ist kostenfrei. Die Termine finden in der Regel jeden zweiten Montag im Monat ab 15 Uhr im Landratsamt Fürth statt. Die kommenden Termine sind am 11.12.2017, 15.01.2018 und 12.02.2018 ab 15 Uhr. Eine Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung ist für den persönlichen Beratungstermin erforderlich: Tel. 0911/ 9773-1060 oder wirtschaft@lra-fue.bayern.de

Digitalbonus.Bayern

DER DIGITALBONUS

  • unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten,
  • ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen, ihre Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern,
  • ist wichtiger Baustein der Initiative BAYERN DIGITAL. 

wer BEKOMMT DIE FÖRDERUNG?

Einen Antrag stellen können kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einer Betriebsstätte in Bayern. Dort muss die geförderte Maßnahme auch zum Einsatz kommen.

Ob Ihr Unternehmen ein kleines oder mittleres Unternehmen ist, hängt von der Mitarbeiterzahl und dem Jahresumsatz oder der Bilanzsumme ab.

siehe Infos unter >> www.digitalbonus.bayern

für was BEKOMME ICH DIE FÖRDERUNG?

DER DIGITALBONUS UNTERSTÜTZT

  • Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen, durch Informations- und Kommunikationstechnologie (Software und Hardware) sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen im Unternehmen
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit im Unternehmen

Gefördert werden Ausgaben für Leistungen externer Anbieter und die zur Umsetzung der Maßnahme notwendige Hard- und Software.

wie viel FÖRDERUNG KANN ICH ERHALTEN?

siehe Infos unter >> www.digitalbonus.bayern

wie KOMME ICH ZUR FÖRDERUNG?

Die Bezirksregierung ist Ihr Anspechpartner für den Digitalbonus.

siehe Infos unter >> www.digitalbonus.bayern


Aktuelle Termine der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe

>> aktuelle Termine

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung
Walter Gieler
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Tel. 0911/ 97 73 - 10 60
Fax 0911/ 97 73 - 10 61

E-Mail