AAA | Drucken |

Bewerben Sie sich um den Bayerischen Exportpreis 2017!

In diesem Jahr wird der begehrte "Exportpreis Bayern" bereits zum elften Mal verliehen. Der Wettbewerbdes Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, desBayerischen Industrie- und Handelskammertags, der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammernund in Zusammenarbeit mit Bayern International richtet sich an kleine und mittlere Unternehmenmit bis zu 50 Vollzeitbeschäftigten (ohne Auszubildende), die erfolgreich in Auslandsmärktensind. Der Preis wird in den vier Kategorien Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel vergeben.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Juli 2017. Nähere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagenfür den Exportpreis finden Sie im Internet unter www.exportpreis-bayern.de.

Sie profitieren auf jeden Fall: Ihre Teilnahme zahlt sich auf alle Fälle aus, denn Sie zählen bereits mitdem Einsenden Ihrer Bewerbung zu den Gewinnern: Sie erhalten eine Einladung zum "Exporttag Bayern2017" und damit die Gelegenheit, eine kostenlose Exportberatung in Anspruch zu nehmen.

Das haben Sie davon - als Preisträger: Sie erhalten eine individuell gefertigte Exportpreis-Trophäeeines bayerischen Kunsthandwerkers und eine Gewinnurkunde. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, dasExportpreis-Logo auf allen Firmenunterlagen zu führen.

Über jeden Preisträger wird ein ca. 2-minütiger Kurzfilm über sein Unternehmen und seine Erfolgsgeschichtegedreht, der auf der Preisverleihung gezeigt und dem Unternehmen anschließend für Werbezweckein deutscher und englischer Version überlassen wird.

Die Preisverleihung
Die Erstplatzierten jeder Kategorie werden am 22. November 2017, am Vorabend des „ExporttagesBayern 2017“, in München, in der Handwerkskammer für München und Oberbayern, durch die BayerischeStaatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, ausgezeichnet.

Hallo Shenzhen - Jubiläumskonzert am 31. Juli 2017

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Region Nürnberg mit der chinesischen Millionenstadt Shenzhen spielen die Nürnberger Symphoniker am 31. Juli 2017 um 20 Uhr im Serenadenhof ein Jubiläumskonzert.

Unter dem Motto "Hallo Shenzhen" werden Werke von Richard Wagner, Qiufeng Zheng, Giaccomo Rossini und Xinghai Xian unter der Leitung von Dirigent Ming Liu zu hören sein. Geboten wird auch Solisten sind Chuinqing Zhang (Mezzosopran), Ke-Qing Liu (Bariton) und Jiapeng Nie (Violoncello). Darunter ist auch das Stück "crouching tiger" von Tan Dun. Ein musikalischer Sommerabend im Serenadenhof, bei dem die besten Seiten der beiden Länder musikalisch in Szene gesetzt und künstlerisch vereint werden. Karten zu 26,-/20,- Euro gibt es bei den Nürnberger Symphonikern direkt oder bei eventim.

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen und dem Verein zur Unterstützung der Partnerschaft mit Shenzhen SNPV statt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.nuernbergersymphoniker.de/serenaden/konzert/hallo-shenzhen20-jahre-staedtepartnerschaft-nuernberg-shenzhen.html

Digitalbonus.Bayern

DER DIGITALBONUS

  • unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten,
  • ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen, ihre Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern,
  • ist wichtiger Baustein der Initiative BAYERN DIGITAL. 

wer BEKOMMT DIE FÖRDERUNG?

Einen Antrag stellen können kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einer Betriebsstätte in Bayern. Dort muss die geförderte Maßnahme auch zum Einsatz kommen.

Ob Ihr Unternehmen ein kleines oder mittleres Unternehmen ist, hängt von der Mitarbeiterzahl und dem Jahresumsatz oder der Bilanzsumme ab.

siehe Infos unter >> www.digitalbonus.bayern

für was BEKOMME ICH DIE FÖRDERUNG?

DER DIGITALBONUS UNTERSTÜTZT

  • Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen, durch Informations- und Kommunikationstechnologie (Software und Hardware) sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen im Unternehmen
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit im Unternehmen

Gefördert werden Ausgaben für Leistungen externer Anbieter und die zur Umsetzung der Maßnahme notwendige Hard- und Software.

wie viel FÖRDERUNG KANN ICH ERHALTEN?

siehe Infos unter >> www.digitalbonus.bayern

wie KOMME ICH ZUR FÖRDERUNG?

Die Bezirksregierung ist Ihr Anspechpartner für den Digitalbonus.

siehe Infos unter >> www.digitalbonus.bayern


Aktuelle Termine der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe

>> aktuelle Termine

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung
Walter Gieler
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Tel. 0911/ 97 73 - 10 60
Fax 0911/ 97 73 - 10 61

E-Mail