AAA | Drucken |



AzubiAkademie wieder gestartet

Im Bildvordergrund 12 von 22 Auszubildenden beim Start ins neue AzubiAkademie Schuljahr 2018/2019. Im Bildhintergrund die Organisatoren: Andrea Rübenach, Geschäftsführerin BDS Bezirksverband Mittelfranken, Jürgen Müller, stv. Vorsitzender Ortsverband Fürth, Sonja Soydan, Wirtschaftsförderung Fürth, Manuela Fuckerer, Fachreferentin, und Wolf-Peter Hirt, SOFTWERK

Bereits zum siebten Mal wird die AzubiAkademie des Bund der Selbständigen (BDS) in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Fürth durchgeführt. Mit diesem Angebot können auch Auszubildende aus klein- und mittelständischen Betrieben oder von Freiberuflern in den Genuss einer überbetrieblichen Ausbildung mit wechselnden, aktuellen Themen kommen. Der überbetriebliche Unterricht findet in der Regel einmal pro Monat, für je einen Vormittag statt. Der Unterricht wird abwechselnd von den Ausbildern gehalten, deren Firmen an der BDS-AzubiAkademie teilnehmen.

Für nähere Auskünfte steht ihnen die Wirtschaftsförderung unter Tel. 0911/ 97 73 – 10 60 gerne zur Verfügung bzw. Infos unter: https://bdsazubiakademie.de/ 

Im Unterrichtsjahr 2018/2019 werden z.B. diese Themen behandelt: Gesund und selbstsicher in der Ausbildung, Kundengespräche führen, Social Media – Rechte und Pflichten, Körpersprache /Körperhaltung, Grundlagen Arbeitsrecht und Vertragsrecht sowie Moderne Office Kommunikation. Mit Auszubildenden sind die Firmen aus Stadt und Landkreis Fürth dabei: BSH Hausgeräte, Deutsche Vermögensberatung, Dr. Willy Fuchs, Farben Volz, Landratsamt Fürth, RA Raab und Kollegen, SOFTWERK, Weigl Nutzfahrzeuge und Zahnarztpraxis Beate Schönberger

 


Vorabinformation: Berufsinformationstag am 21.02.2020

Zum 22. Mal veranstaltet der Landkreis Fürth am 21.02.2020 den erfolgreichen Informationstag unter dem Motto "Ausbildung und Beruf" für Schülerinnen und Schüler aus Beruflichen Oberschulen, Fachoberschulen, Förder-, Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien.

Firmen, Berufsverbände, Fachschulen, Hochschulen und Institutionen aus dem Landkreis sowie der Metropolregion Nürnberg werden ein breites Spektrum an Ausbildungs- und Studiengängen zeigen. Darunter sind sehr viele Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge. Außerdem wird über Bewerbertraining informiert. Die berufsbildenden Schulen sind am Aktionstag ebenfalls vertreten. Das Landratsamt Fürth bietet Informationen zu seinen eigenen Ausbildungsplätzen an.

Berufsinformationstag am 21.02.2020, von 17.00 - 19.00 Uhr

Ort: wird noch bekanntgegeben

Programm:

  • Firmen stellen Ausbildungsplätze und Duale Studiengänge vor
  • Auszubildende stellen Berufe vor
  • Beratungen & Informationen aus erster Hand über Ausbildungsinhalte, -voraussetzungen, -möglichkeiten
  • Praxishilfen zur Berufswahl, Bewerbertipps

kostenloser Bustransfer zur Veranstaltung

>> kurzer Film zum BIT 2018 

>> Infoflyer Aussteller 2019


Jugend Stärken: 1000 Chancen

Bei der bundesweiten Aktion der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) "Jugend Stärken: 1000 Chancen" beteiligten sich auch die Wirtschaftsjunioren Fürth Stadt und Landkreis. Ein Aktionstag für die Jugendlichen fand in Stadt und Landkreis Fürth bei verschiedenen Unternehmen statt. Zentrales Ziel ist es, benachteiligte junge Menschen zu motivieren, einen Schulabschluss zu machen, Ziele im Hinblick auf ihre Berufslaufbahn zu entwickeln und Chancen zu ergreifen, die sich ihnen bieten.

Die Abschlussveranstaltung des Tages fand im Landratsamt Fürth in Zirndorf statt. Zum Ende des Films ein paar Eindrücke über den erfolgreichen Tag im Stadt und Landkreis Fürth.
>> zum Film auf youtube 

Nähere Infos zum Projekt unter: www.1000-chancen.de

 

 

Berufsbegleitender Masterstudiengang der Hochschule Ansbach


Die Ausbildung im Landratsamt Fürth

>> Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung
Walter Gieler
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Tel. 0911/ 97 73 - 10 60
Fax 0911/ 97 73 - 10 61

E-Mail