| AAA | Drucken

Wirtschaftsstandort - Landkreis Fürth

  • zentral gelegen in der Metropolregion Nürnberg
  • direkt an den Großstädten Nürnberg, Fürth, Erlangen
  • kurze Wege
  • Freizeit, herrliche Natur, Kultur, Sehenswürdigkeiten und Großstadtnähe
  • leistungsfähige Wirtschaftsstruktur
  • bevorzugter Wohnstandort
  • 117.644 Einwohner groß (Stand: 30.06.2019)
  • stark durch seine 14 Kommunen

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Fürth versteht sich als Dienstleister für Firmen, Betriebe, Unternehmen, Selbstständige und Existenzgründer.

Wir laden Sie ein. Sie sind in unserem Wirtschaftsstandort herzlich willkommen!

Standortfaktoren

Standortfaktoren bestimmen die Attraktivität einer Region für Unternehmen, Gewerbetreibende und Arbeitnehmer. Sogenannte harte und weiche Standortfaktoren beeinflussen diese Verhältnisse. Verschiedene Studien bescheinigen hierbei dem Landkreis Fürth gute bis sehr gute Werte, z.B.:

  • Platz 26 unter den 71 bayerischen Landkreisen bzw. Platz 44 von 402 Regionen und Gemeinden in Deutschland beim Focus-Money Ranking 2013,
  • Platz 41 von 412 Kreisen in Deutschland beim Kaufkraftindex 2012 der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK),
  • gute Plattzierung beim Digitalisierungskompass 2018 der Prognos AG in den Kategorien Arbeitsmarkt digitale Berufe und IKT-Branche (Informations- und Kommunikationstechnik-Branche).
  • Bei der prognostizierten Bevölkerungsentwicklung in Bayern schneidet der Landkreis Fürth bis 2030 in Nordbayern ganz hervorragend ab.


Der Wirtschaftsstandort Landkreis Fürth zeichnet sich durch positive Aspekte aus:

  • Vergleichsweise geringe Höhe der Gewerbesteuer
  • Wirtschaftsklima
  • Verfügbarkeit geeigneter Arbeitskräfte
  • Erreichbarkeit innerhalb der Kommunen
  • Straßenverbindungen
  • Lebensqualität
  • ÖPNV

Viele Betriebe und Firmen im Landkreis Fürth belegen diese Leistungsfähigkeit und guten Standortbedingungen. Auch Sie sind herzlich willkommen!

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung
Walter Gieler
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Tel. 0911/ 97 73 - 10 60
Fax 0911/ 97 73 - 10 61

E-Mail

Durchschnittliche Gewerbesteuerhebesätze in Mittelfranken

Gewerbesteuerhebesätze der Kommunen im Landkreis Fürth:

Ammerndorf 350
Cadolzburg 420
Großhabersdorf 365
Langenzenn 360
Oberasbach 300
Obermichelbach 330
Puschendorf 350
Roßtal 360
Seukendorf 330
Stein 400
Tuchenbach 330
Veitsbronn 325
Wilhermsdorf 360
Zirndorf 300

>> Ausführliche Informationen zu den Hebesätzen