| AAA | Drucken

Kennwort vergessen?

Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.

Zurück zum Anmeldeformular 

KUM - Kulturmacher Landkreis Fürth

KUM steht für die Kulturmacher Landkreis Fürth und eine Austauschplattform für Künstler, Musiker, Literaten, Darsteller - einfach für kreative Köpfe aus dem Landkreis Fürth. Bereits seit 2011 treffen sich regelmäßig Künstler aus dem Landkreis zum Austausch und um gemeinsam Projekte umzusetzen. Das Regionalmanagement des Landkreises unterstützt diese Initiative. Ziele sind die lokale Kunst in der Metropolregion bekannter zu machen, sich zu vernetzen und Projektideen zu entwickeln.
Jeder der sich als „Kulturmacher“ im Landkreis Fürth versteht kann sich beteiligen.


Im Portrait

Nordic Notes - Skurriles aus dem Norden

Seit 2005 betreibt Christian Pliefke in Langenzenn sein eigenes Musiklabel, nebst Musikverlag. Bei Nordic Notes werden Künstler mit dem Schwerpunkt Skandinavien in Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Irland und den Beneluxländern vermarktet und Tourneen für über dreißig Künstler organisiert.

Das Hauptaugenmerk der Musik liegt auf Singer/Songwriter und Folk Musik.

Kontakt: Nordic Notes - Christian Pliefke
http://nordic-notes.de/


Ilse Feiner

Die freischaffende Künstlerin kommt aus der Oberpfalz und lebt seit 1967 in Franken.

2012 war sie Preisträgerin des Kunstpreises der Nürnberger Nachrichten und 2014 erhielt sie den Sonderpreis der NN des Verlegers Bruno Schnell.

Kontakt: www.feinerarts.de

Atelier-Galerie-Feinerarts, Sudetenstraße 11, 90574 Roßtal


Matthias Lange

ist mehr als nur der Kulturamtsleiter aus Cadolzburg.
Seit sechs Jahren schon komponiert Matthias Lange die stimmungvollen Melodien zu Fritz Stieglers Texten und verleiht so den überaus erfolgreichen Musicals jene unvergleichliche Leichtigkeit, die dennoch Niveau und Stil haben.
Ansonsten leitet er das Saxophonquartett und die Bigband Cadolzburg. Außerdem unterrichtet er an der Sing- und Musikschule "Südlicher Landkreis Fürth". Ein echtes Multitalent also.


Werner Schwanfelder

... ist seit 2007 freiberuflicher Schriftsteller und hat etliche Bestseller zu den Bereichen Management, Geldanlage und Reisen veröffentlicht, die vor allem in Wirtschaftsmagazinen den Sprung in die Hitlisten schafften.
In den letzten Jahren schrieb er über seine fränkische Heimat.
Sein neuestes Werk beschreibt seine Suche nach den Spuren von Luther und dessen Mithelfern.
www.schwanfelder.info


Sabine Döhla

Die Tonkünstlerin lebt bereits seit über zwanzig Jahren im Landkreis Fürth und überzeugt mit der Schaffung von Strukturbildern und botanischen Objekten.
Die Natur ist hierbei ihr Vorbild, die ihr vielfältige Vorlagen für ihre Werke schenkt.
Kontakt: sabine.doehla@gmx.de

 

 


Besonderes

art.ERHALT - die Künstlergruppe im Nordwesten des Landkreises

Seit 2013 hat sich in Langenzenn eine bunte Gruppe von bildenden Künstlern zusammengeschlossen mit dem Ziel, dass der Kunst vor Ort mehr Beduetung zugedacht wird und Ausstellungen im Ort ermöglicht werden...

 

 


Netzwerk "RTK Kultur" in Roßtal

Vor elf Jahren trafen sich im Rahmen der "Agenda 21" interessierte Roßtaler zum Gedankenaustausch, um das örtliche Kulturleben zu fördern und eine Präsentationsmöglichkeit für Künstler zu finden. Das war die Geburt des RTK "Runder Tisch Kultur".

Als Ausstellungsraum wurde die 1829 erbaute "Spitzweed-Kulturscheune" gefunden...


Theaterlandschaft im Landkreis Fürth

Drei große Freilufttheater laden Besucher zu unterhaltsamen Abenden ein.

Ob es das klassische Theater im lauschigen Langenzenner Klosterhof ist oder ein stimmungsvolles Volkstheater im kleinen aber feinen Kulturhof - ebenfalls in Langenzenn... beides verspricht einen wunderbaren Abend.
Aber auch der Besuch des Musicals im romantischen Burgvorhof mit der mächtigen Cadolzburg als Kulisse im Hintergrund lässt keine kulturellen Wünsche offen.
Alle Darbietungen bieten Besuchern  beste Unterhaltung und unvergessliche Stunden.  


Kulturpalast-Festival Anwanden

Die Werke der etwa 70 Musiker, Künstler, Fotografen, Kabarettisten und Autoren lassen den Besuch in der romantischen Atmosphäre des Wolfgangshofs zu einem unvergesslichen Erlebnis rund um Kunst und Kultur werden. Kulinarische Köstlichkeiten runden das Event ab.


Tag der schönen Künste

Bereits zum vierten Mal fand die Ausstellung in den Räumen der Faber-Castell-Akademie statt. Die alte Fabrik wirkt wie eine Galerie und bietet eine ganz besondere Atmosphäre. Über 80 Werke zeigten, was die Künstler aus dem Landkreis alles an Vielfalt zu bieten haben.