AAA | Drucken |

Zahlen und Fakten

Landkreiskarte
Landkreiskarte

Der Landkreis Fürth gehört zum Regierungsbezirk Mittelfranken und liegt im Westen des großstädtischen Ballungsraumes der Städte Nürnberg und Fürth. Im Norden und Westen umfassen ihn die Landkreise Erlangen-Höchstadt und Neustadt-Bad-Windsheim, im Süden und Südwesten die Landkreise Ansbach und Roth. Der Landkreis Fürth ist mit seiner Fläche von 308 Quadratkilometern der kleinste unter den 71 bayerischen Landkreisen.

Zur Zeit leben im Landkreis Fürth über 115.336 Menschen in 14 Städten und Gemeinden. Der Charakter des Landkreises wechselt vom Osten ausgehend mit seiner groß- und vorstädtischen Bebauung zu landwirtschaftlichen Gebieten in der Mitte und im Westen. Für viele Städter ist er durch günstige Baulandpreise und zahlreichen Freizeiteinrichtungen zu einem besonders interessanten Wohngebiet geworden.

Durch den Landkreis führen 129 km Kreisstraßen und ca. 40 km Kreisradwege. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben 97.162 Kraftfahrzeuge angemeldet. Für den Öffentlichen Personennahverkehr gab der Landkreis im Jahr 2007 2.38 Mio. Euro aus.

Von den über 115.336 Einwohnern sind 53.000 Personen erwerbstätig. Auf das produzierende Gewerbe im Landkreis entfallen 42,4 %, Handel und Dienstleistung ist mit 56,6 % und die Landwirtschaft mit 1 % vertreten. Das Jahreseinkommen pro Person liegt z.Zt. bei 31.761 Euro, die Kaufkraft je Einwohner liegt mit 10.879 Euro wesentlich über dem Bundes-Durchschnitt (8.523 Euro).

Zahlen zum Haushalt des Landkreises Fürth finden Sie hier.

Aktuelle Statistiken über den Landkreis Fürth finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung

Unsere druckfrische Landkreisbroschüre für Sie

Alle wichtigen Informationen rund um Ihren Landkreis finden Sie in dieser Broschüre.