AAA | Drucken |

Kostenfreiheit des Schulweges

Nach dem Gesetz über die Kostenfreiheit des Schulweges (SchKfrG) und der Schülerbeförderungsverordnung (SchBefV) haben Schülerinnen und Schüler unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Beförderung auf dem Schulweg bzw. auf Erstattung der notwendigen Beförderungskosten.

Der Landkreis Fürth ist zuständig für die Beförderung von Schülerinnen und Schülern zu weiterführenden Schulen (z. B. Gymnasium, Realschule, Wirtschaftsschule), Schulen zur individuellen Lernförderung und beruflichen Schulen. Er kommt seiner Beförderungspflicht für Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis dadurch nach, dass er Wertmarken für öffentliche Verkehrsmittel an die berechtigten Schülerinnen und Schüler aushändigt bzw. das erforderliche Fahrtenangebot durch Schulbusse bereitstellt. Ein Anspruch auf eine bestimmte Art und Weise der Beförderung besteht nicht.

Wer ist anspruchsberechtigt?

 

Besonderheiten

 

Übersicht nächstgelegene Schule

 

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10

 

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 und Berufsschüler

 

Ausgabe der Wertmarken und Schulbusausweise

 

Rückgabe der VGN-Wertmarken

Schülerbeförderung

Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Telefon: 0911/9773 - 1363
Telefax: 0911/9773 - 1302

eMail schreiben

Weiterführende Links

Formulare

Schulbusfahrpläne