AAA | Drucken |
»

Die Ausstellung zeigt Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit. Verschiedenste Karikaturisten wagen damit einen überraschenden Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal erschreckende Weise regen sie zum Nachdenken über das individuelle Verhalten wie auch weltpolitische Zusammenhänge an.

Die Karikaturen war an verschiedenen Orten im Landkreis zu sehen:

06.02.-27.02.2019  Foyer Landratsamt Zirndorf, zu den normalen Öffnungszeiten

06.02.-01.03.2019  Rathaus Oberasbach, zu den normalen Öffnungszeiten

08.02.-01.03.2019  Kulturhofkneipe Langenzenn, zu den normalen Öffnungszeiten

16.02.2019 10 Uhr  Zenngrundhalle Veitsbronn, im Rahmen der Zertifizierungsfeier zur Fairtrade-Kommune

16.02.-01.03.2019   Rathaus Veitsbronn, zu den normalen Öffnungszeiten

«
Ausstellung "Glänzende Aussichten"

Faire öffentliche Textilbeschaffung

Der Landkreis Fürth sowie die Kommunen Veitsbronn und Seukendorf haben sich bei FEMNET e.V. für eine Beratung bei der Durchführung fairer öffentlicher Beschaffung von Textilien beworben. Hierfür ausgewählt, war der Verein FEMNET e.V. zum Auftakt am 26./27.11.2018 zu Gast im Landkreis Fürth und informierte bei einem Infoabend über "Faire Textilien/Bekleidung". Bei zwei Workshops am nächsten tag besprachen Verwaltungsmitarbeiter des Landratsamtes sowie mehrerer Kommunen die Möglichkeiten fairer öffentlicher Beschaffung. Es wurde deutlich, dass es im Landkreis schon einige gute Erfahrungen gibt. In den kommenden Monaten wird mit FEMNET e.V.  an einer Modellbeschaffung gearbeitet, um in den Bauhöfen Veitsbronn und Seukendorf in naher Zukunft fair unterwegs zu sein.  


Fairtrade-Werkstatt in Stein

Der Fairtrade-Landkreis Fürth war am 08.11.2018 Gastgeber der ersten Fairtrade-Werkstatt in der Fairen Metropolregion Nürnberg. Rund 70 Besucher erhielten Denk- und Handlungsimpulse rund um die Gestaltung der öffentlichen Beschaffung. Am Markt der Möglichkeiten, der Ideen- und Fragebörse und in Vorträgen und Kurzworkshops ging es um allgemeine Fragen der fairen/nachhaltigen Beschaffung, öko-faire Büromaterialien sowie die sozial verantwortliche Beschaffung von Arbeits-/Berufskleidung und Natursteinen.


Fairer und nachhaltiger Schulanfang

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes „Nachhaltiger Schulstart“, das in 2018 startete, verteilten die Fairtrade-Beauftragte Monika Hübner und die Klimaschutzmanagerin Tamara Moll an alle rund 800 neuen Fünftklässler der Schulen unter Trägerschaft des Landkreises kleine Schulstartpakete.. Darin enthalten waren ein Lineal aus Recyclingkunststoff, ein fair gehandelter Schokoriegel und ein CO2-neutral gedrucktes Lesezeichen, das die Kampagne „Schulstart mit dem blauen Engel“, dem bekannten Umweltzeichen, unterstützt. „Mit diesem kleinen Startpaket wünsche ich euch jetzt auch einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt und viel Erfolg für Eure weitere Schullaufbahn”, sagte der Landrat. 


Faire Woche 2018

Vom 14.-28. September 2018 findet die bundesweite Faire Woche unter dem Motto "Gemeinsam für ein gutes Klima. - Fair handeln, Klima schützen." statt. Die Faire Woche möchte zum Nachdenken und Mitmachen anregen.

Auch bei uns ist wieder einiges geboten. Zum Auftakt der Fairen Woche können Sie zum Beispiel das große Engagement für den fairen Handel im Landkreis Fürth am Stand des Fairtrade-Landkreises auf der Grünen Lust kennenlernen.

Das Programm zur fairen Woche 2017 finden Sie hier.


Agenda 2030 Kinoreihe 2018/2019

Die erfolgreiche Kinoreihe geht in eine weitere Runde!

Hier gibt es das Filmprogramm des "Agenda 2030 Kinos" 2018/2019 im Landkreis Fürth.


Agenda 2030 Kinoreihe 2017/2018

Die erfolgreiche Kinoreihe wurde 2017/2018 fortgesetzt. Wieder gab es eine breite Palette an ausgewählten Filmen zu Nachhaltigkeitsthemen.

Hier gibt es das Filmprogramm des "Agenda 2030 Kinos" 2017/2018 im Landkreis Fürth.


Ausstellung "Fair Denken & Kreativ Handeln"

Von 20. November bis 4. Dezember 2017 fand im Foyer des Landratsamtes Fürth eine Ausstellung mit dem Titel "Fair denken & kreativ handeln" statt. Die Ausstellung zeigte Beispiele von fair gehandelten Produkten sowie Fair-Handels-Akteuren und informierte zu Recycling, Upcycling, Tauschen und Reparieren. Als Fairtrade-Landkreis wollen wir auf diese Thematik aufmerksam machen und Möglichkeiten für ein eigenes "faires" Handeln aufzeigen.


FAIRBACKEN

Die Fairtrade-Steuerungsgruppen Cadolzburg und Oberasbach luden im November 2017 zum Fairen Backen ein.


Faire Woche

Vom 15.-29. September 2017 fand die bundesweite Faire Woche unter dem Motto "Fairer Handel schafft Perspektiven" statt. Im Landkreis gab es verschiedenste Aktionen in den Fairtrade-Kommunen. Das Programm zur fairen Woche 2017 finden Sie hier.  


Tag der offenen Tür

Am 29.05.2017 fand im Landratsamt ein Tag der offenen Tür statt. Die Besucher konnten sich am öko-fairen Lernmobil des Cawela über Fairtrade informieren und faire Brotaufstriche und Snacks verkosten.



Langenzenn kocht fair

Die Steuerungsgruppe Langenzenn hat ein faires Kochbuch herausgegeben. Nähere Infos gibt es hier.

Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Koordination kommunaler Entwicklungspolitik/Fairtrade

Monika Hübner

Tel. 0911/ 97 73 - 10 33
Fax 0911/ 97 73 - 10 31

E-Mail