| AAA | Drucken

Aktuelles

Die Spielmobilsaison 2020 wird besonders

Das Spielmobil "RATZEFATZ" des Landkreises Fürth kommt auch in diesem Jahr in viele Städte und Gemeinden. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes und in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Einsatzorten wird das Team des Spielmobils allen Kindern ab 6 Jahren Möglichkeiten zum gemeinsamen Spielen und Werken geben. Natürlich müssen wir uns dabei an die entsprechenden Regeln halten und so werden die Spielaktionen besonders anders.

Bitte beachtet: 

  • Die Kinder müssen nicht angemeldet werden! Die Erfassung der Stammdaten erfolgt direkt vor Ort!
  • Die Spielaktionen fallen bei Regen überall aus!
  • Es wird keine Getränke und/oder sonstige Verpflegung geben
  • Kinder mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen müssen leider zu Hause bleiben
  • Die Teilnahme an den Spielaktionen ist ausschließlich für Kinder ab 6 Jahren! Liebe Eltern/Großeltern und jüngere Kinder/Geschwister, bitte bleibt in diesem Jahr zu Hause bzw. bringt und holt eure Kinder nur und beachtet dabei die entsprechenden Hygieneregeln.
  • Für Rückfragen ist Grit Eißler, Leiterin des Spielmobils unter 0911/97731273 zu erreichen.

Stadt Stein - Die nächste Station des Spielmobils

 

Am Jugendhaus der Stadt Stein, Weihersberger Str. 14, hält das Spielmobil von Montag, 03. August bis Donnerstag, 06. August jeweils von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

"Rund um die Welt" so lautet das Motto der Spielmobilaktion und neben vielen Spielgeräten und Spielstationen, die zum aktiv sein einladen, können alle Kinder ab 6 Jahren in verschiedenen Werkstätten kreativ sein.

Bitte beachtet die geltenden Verhaltens- und Hygieneregeln! An den Spielmobilaktionen können nur Kinder ab 6 Jahren teilnehmen! Jüngere Kinder und Eltern/Großeltern dürfen nicht auf den Platz! Die Kinder müssen sich nicht anmelden. Es liegt eine Liste aus, in der die Daten der Kinder erfasst werden. Diese Daten werden ausschließlich zur Kontaktrückverfolgung genutzt und nach der geltenden Frist vernichtet! Kinder mit Erkältungssymptomen können nicht an der Spielaktion teilnehmen!   

Und hier findet ihr den Themen-Tourplan

Neues Angebot für Veranstalter von Kinder- und Familienfesten

Spiele, Spaß, viel Bewegung und tolle Ideen sind eine Bereicherung für jedes große und kleine Fest mit Kindern und Familien!

Sie planen eine Firmenfeier, ein Sommerfest oder eine Kinderparty? Ab sofort stehen Ihnen dafür nicht nur die zahlreichen Materialien im Verleih zur Verfügung, sondern das ganze bunte Spielmobil! Als Feste-Spiel-Bus können Veranstalter den bunten Spielbus am Wochenende mieten. Die genauen Inhalte und Bedingungen entnehmen Sie bitte unten stehendem Flyer.

Für Fragen und Reservierungen wenden Sie sich an:

Grit Eißler (Leiterin des Spielmobils "RATZEFATZ")

Tel.: 0911/97731273

Email: g-eissler@lra-fue.bayern.de

Der Feste-Spiel-Bus zum Mieten am Wochenende

Neues Projekt des Spielmobils - Der Bewegungswandertag

In Zusammenarbeit mit Schulen im Landkreis Fürth bietet das Spielmobil als neues Projekt den "Bewegungswandertag" an.

Kinder in Beewgung bringen ist und bleibt ein wichtiges Thema und ein Ziel unserer Arbeit. Gemeinsam mit interessierten Schulen wollen wir Wandertage zu Spiel- und Erlebnistagen ausbauen.

In der unten stehenden Datei finden Interessierte alle nötigen Informationen.

Konzeption des Bewegungswandertages

Klötzchenbaustelle

15 Kisten mit etwa 15000 Holzklötzchen und Hilfsmitteln wie Leitern und Tafeln zur Kennzeichnung der Baustelle warten auf die kleinen Architekten und darauf Teil einer fantasievollen Stadt zu werden.

Bei den Klötzchen handelt es sich um kleine Parketthölzchen, mit denen man Türme und andere Gebäude bauen kann.

Die Ziele des Projektes sind neben der Steigerung der Geschicklichkeit auch die Förderung von Ausdauer, Konzentration und Teamfähigkeit, das Heranführen an das Thema Geometrie und bei einer klassenübergreifenden Zusammenarbeit auch die Stärkung vorhandener Patensysteme.

Die Konzeption zu diesem Projekt finden Sie in der untenstehenden Datei.

Klötzchenbaustelle - Konzeption

Fadenspielpass - Ein Projekt für Kinder ab 6 Jahren

Fadenspiele sind schon vielen Generationen bekannt und beliebt. Erwachsene erinnern sich nur zu gern an die vielen Figuren, die beim Spiel mit den bunten Fäden entstehen können. Sehr bekannt sind dabei die Figuren, die man als sogenanntes Abnahmespiel erhält und die zu Zweit gespielt werden. In unserem Projekt spielen die Kinder aber alleine.

Dabei wird die Konzentration gefördert und die Augen-Hand-Koordination geschult. Gleichzeitig trainieren die Kinder die Fingerfertigkeit und die Rechts-Links- Koordination. Dies alles zeigt, dass das blose Spiel mit dem Faden eben nicht nur Spielerei ist. Um den Fadenspielspass dann auch zu erhalten, helfen sich die Kinder gegenseitig die Figuren zu lernen und so wird auch das Sozialverhalten trainiert.

Das Projekt wurde bereits erfolgreich in der Grundschule 1 in Zirndorf und im Kinderhort der AWO in Cadolzburg durchgeführt.

Die Konzeption zum diesem Projekt finden Sie in der unten stehenden Datei.

Der Fadenspielpass - Konzeption