| AAA | Drucken

Neue Runde bei der AzubiAkademie: Einladung zum Infotermin am 21.09.2021, 19.00 Uhr

Nach einem weiteren Corona bedingten Rumpfjahr der BDS AZUBIAKADEMIEN, planen wir für das Schuljahr 2021/2022 wieder regulären Unterricht, natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen.
Die BDS AZUBIAKADEMIE steht allen Ausbildungsbetrieben in Stadt und Landkreis Fürth offen und ist eine Möglichkeit Ihren Auszubildenden Inhalte und Werte zu vermitteln, die über den Berufsschulstoff hinausgehen - eine Selbstverständlichkeit in Großbetrieben - bei kleineren Firmen und freien Berufen aber oft schwer umsetzbar. Die Themen legen die Unternehmer gemeinsam fest. Der Unterricht wird abwechselnd von den Ausbildern gehalten, deren Firmen an der BDS AZUBIAKADEMIE teilnehmen und findet etwa einmal im Monat für einen Vormittag statt. Die BDS AZUBIAKADEMIE wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration ideell unterstützt und ist eine mit dem Staatswappen gezeichnete Weiterbildungsmaßnahme.
Das Vorbereitungstreffen, mit Informationen und Unterrichtsplanerstellung, findet am: Dienstag, 21.09.2021, 19.00 Uhr, im Pfarrsaal St. Heinrich, Sonnenstr. 21, Fürth statt.
Die Teilnahme am Unterricht ist für BDS-Mitgliedsbetriebe kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen einmalig für den ersten Teilnehmer 200 €, für jeden weiteren 100 € Verwaltungskosten für das gesamte Unterrichtsjahr.
Die BDS AZUBIAKADEMIE ist eine Initiative des BDS, in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen der Stadt und des Landkreises Fürth.
Interessiert? Dann melden Sie sich gleich mit dem Antwortbogen zur Ausbilderbesprechung mit Erstellung des Unterrichtsplans an. Weitere Informationen zum Konzept der BDS AZUBIAKADEMIE und bereits laufenden Projekten finden Sie auch im Internet unter www.bds-azubiakademie.de. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme


NIE MEHR SCHULE – UND DANN?

Informationen und Ausbildungsangebote: 

In der Broschüre sind über 120 Firmen, Fachschulen und Bildungsstätten zu finden - natürlich mit den entsprechenden Kontaktdaten sowie Raum für eigene Notizen. Konkret sind über 300 Ausbildungsmöglichkeiten, über 50 duale Studiengänge und Studienangebote an Hochschulen im Landkreis Fürth und der Region Nürnberg enthalten.

>> zur Broschüre

>> zur Broschüre mit Einzelseitenansicht (fürs Handy)

>> zur Broschüre mit Doppelseitenansicht (für Monitore und Druckerausgabe)


Deine Ausbildung im Landkreis Fürth

Parallel zur Broschüre "Nie mehr Schule - und dann?" wird als weitere Broschüre "Deine Ausbildung im Landkreis Fürth" an den Schulen verteilt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der mediaprint infoverlag gmbh erstellt und enthält ebenfalls konkrete Ausbildungsangebote.
In der Broschüre werden die Themen "Rund um die Berufswahl und das Ausbildungsplatzangebot" mit nützlichen Checklisten und Übersichten beschrieben.
Ausführlich und übersichtlich werden auch die Themen "Bewerbung und Vorstellungsgespräch" als wichtige Bausteine für die Berufswahl dargestellt.

>> zur Broschüre


Ausbildungsplatz- und Praktikumsbörsen

1) Ausbildungsplatzbörse des Landkreises Fürth und der Stadt Langenzenn:

Ausbildungsplatz und Praktikumsbörse des Landkreises Fürth:
Ausbildung/Praktikum im Landkreis Fürth

Azubibörse der Stadt Langenzenn:
Azubibörse Langenzenn

2) JOBBÖRSEN AUF EINEN BLICK.

Branchenübergreifende Praktikums- und Ausbildungsplätze:

Metall- und Elektroberufe:

Handwerk:

Garten- und Landschaftsbau:

Glas-und Solarindustrie:

Hauswirtschaft:

Für junge Geflüchtete:

3) MAL REINSCHNUPPERN: BAYERNS GRÖSSTE PRAKTIKUMS- UND AUSBILDUNGSBÖRSE.

Du kannst dir ausmalen, wie dein Traumberuf sich wohl anfühlen könnte. Oder du kannst es ganz handfest und praktisch ausprobieren und erleben. Ein Praktikum hilft dir bei der Berufswahl und vielleicht findest du in einem deiner Praktikumsbetriebe sogar deine Ausbildungsstelle.

sprungbrett bayern ist die größte Praktikumsbörse für Schülerinnen und Schüler in Bayern. Du findest Angebote aus allen Branchen und allen Regionen. In der Suche kannst du deinen Wunschberuf eingeben oder, wenn du noch unentschlossen bist, einfach deinen (angestrebten) Schulabschluss.

Die Website „Lehrstellenradar“ bietet Jugendlichen, Eltern, Lehrkräften, Ausbildungsberaterinnen und -beratern einen einfachen Zugang zu freien Ausbildungs- und Praktikumsplätzen in mehr als 130 Handwerksberufen.

4) NÜTZLICHE WEBSITES FÜR JUGENDLICHE, ELTERN UND BETRIEBE.

5) Bundesagentur für Arbeit

 Infos für alle: zur Webseite der Bundesagentur für Arbeit

6) Infos zu finanziellen Hilfen


Die Ausbildung im Landratsamt Fürth

>> Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung
Walter Gieler
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Tel. 0911/ 97 73 - 10 60
Fax 0911/ 97 73 - 10 61

E-Mail