| AAA | Drucken

Übergang Schule – Beruf: wichtige Informationen für Unternehmen

Der Übergang von der Schule in die Ausbildungs- und Berufswelt ist für Jugendliche eine wichtige Entscheidung. Die Schulen, die Gemeinden, der Landkreis Fürth, die örtliche Arbeitsagentur und Kammern begleiten dabei die jungen Menschen mit verschiedenen Veranstaltungen und Informationsangeboten. Für das Jahr 2022 starten wir mit neuen Angeboten für Unternehmen, damit die Jugendlichen den richtigen Berufsweg finden.

Wir laden Sie dazu herzlich ein. Mehr denn je sind Auszubildende und künftige Fachkräfte enorm gefragt. Nutzen Sie die guten Gelegenheiten, sich unseren Schulabgängern zu präsentieren und sie für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Senden Sie uns dazu bitte den Antwortbogen bis 19.01.2022 zurück. Bei Fragen stehen Ihnen die genannten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Veranstaltungen und Informationsmedien */ **:

a) Präsenzveranstaltung Nie mehr Schule - Berufsinformationstag 2022 für Schülerinnen und Schüler aus allen Schulen im Landkreis Fürth am, 11.03.2022, 17- 19 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium in Oberasbach *

b) digitale Ausbildungswoche www.ausbildungswoche-landkreis-fuerth.de, 14.03.- 19.03.2022, , um Schüler und Firmen der Region Fürth zusammenzubringen, in Kooperation mit www.oabat.de, parallel zur bayerischen Ausbildungswoche

c) Marktplatz www.landkreis-fuerth.de/ausbildung zum Eintragen von Ausbildungsplätzen & Praktika

d) Erstellung des Flyer NIE MEHR SCHULE mit aktuellen Ausbildungsangeboten und Verteilung im März

e) Verteilung der Broschüre „Deine Ausbildung im Landkreis Fürth“ im März an Schulen

f) Job shadowing – ein Schnuppertag in Ihrem Betrieb, geplant in den Pfingstferien 2022

WICHTIGE ANMERKUNG:

* Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt der Pandemie-Auflagen statt!
** Die Auswahl der Teilnehmer stehen unter den Maßgaben Bezug und Relevanz zum Landkreis Fürth, Anmeldedatum, Anmeldezahlen und Nähe/Regionalität.

HINWEIS:

>> Über diesen Anmeldebogen erhalten Sie nähere Informationen zu den jeweiligen Aktion und können sich bis 19.01.2022 anmelden.

 

 

NIE MEHR SCHULE – UND DANN?

Informationen und Ausbildungsangebote: 

In der Broschüre (Ausgabedatum Februar 2021) sind über 120 Firmen, Fachschulen und Bildungsstätten zu finden - natürlich mit den entsprechenden Kontaktdaten sowie Raum für eigene Notizen. Konkret sind über 300 Ausbildungsmöglichkeiten, über 50 duale Studiengänge und Studienangebote an Hochschulen im Landkreis Fürth und der Region Nürnberg enthalten.

>> zur Broschüre

>> zur Broschüre mit Einzelseitenansicht (fürs Handy)

>> zur Broschüre mit Doppelseitenansicht (für Monitore und Druckerausgabe)


Deine Ausbildung im Landkreis Fürth

Parallel zur Broschüre "Nie mehr Schule - und dann?" wird als weitere Broschüre "Deine Ausbildung im Landkreis Fürth" an den Schulen verteilt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der mediaprint infoverlag gmbh erstellt und enthält ebenfalls konkrete Ausbildungsangebote.
In der Broschüre werden die Themen "Rund um die Berufswahl und das Ausbildungsplatzangebot" mit nützlichen Checklisten und Übersichten beschrieben.
Ausführlich und übersichtlich werden auch die Themen "Bewerbung und Vorstellungsgespräch" als wichtige Bausteine für die Berufswahl dargestellt.

>> zur Broschüre


Ausbildungsplatz- und Praktikumsbörsen

1) Ausbildungsplatzbörse des Landkreises Fürth und der Stadt Langenzenn:

Ausbildungsplatz und Praktikumsbörse des Landkreises Fürth:
Ausbildung/Praktikum im Landkreis Fürth

Azubibörse der Stadt Langenzenn:
Azubibörse Langenzenn

2) JOBBÖRSEN AUF EINEN BLICK.

Branchenübergreifende Praktikums- und Ausbildungsplätze:

Metall- und Elektroberufe:

Handwerk:

Garten- und Landschaftsbau:

Glas-und Solarindustrie:

Hauswirtschaft:

Für junge Geflüchtete:

3) MAL REINSCHNUPPERN: BAYERNS GRÖSSTE PRAKTIKUMS- UND AUSBILDUNGSBÖRSE.

Du kannst dir ausmalen, wie dein Traumberuf sich wohl anfühlen könnte. Oder du kannst es ganz handfest und praktisch ausprobieren und erleben. Ein Praktikum hilft dir bei der Berufswahl und vielleicht findest du in einem deiner Praktikumsbetriebe sogar deine Ausbildungsstelle.

sprungbrett bayern ist die größte Praktikumsbörse für Schülerinnen und Schüler in Bayern. Du findest Angebote aus allen Branchen und allen Regionen. In der Suche kannst du deinen Wunschberuf eingeben oder, wenn du noch unentschlossen bist, einfach deinen (angestrebten) Schulabschluss.

Die Website „Lehrstellenradar“ bietet Jugendlichen, Eltern, Lehrkräften, Ausbildungsberaterinnen und -beratern einen einfachen Zugang zu freien Ausbildungs- und Praktikumsplätzen in mehr als 130 Handwerksberufen.

4) NÜTZLICHE WEBSITES FÜR JUGENDLICHE, ELTERN UND BETRIEBE.

5) Bundesagentur für Arbeit

 Infos für alle: zur Webseite der Bundesagentur für Arbeit

6) Infos zu finanziellen Hilfen


Die Ausbildung im Landratsamt Fürth

>> Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten


Weiterbildung und Qualifizierung in Bayern

Sie wollen im Beruf weiterkommen und den nächsten Schritt auf Ihrer Karriereleiter gehen? Sie leiten ein Unternehmen oder eine Personalabteilung und möchten Ihr Team fit machen für die Herausforderungen der Zukunft?

„komm weiter in B@yern“ bietet als zentrales Weiterbildungsportal einen Überblick über die vielfältigen Qualifizierungsmöglichkeiten im Freistaat. Hier finden Sie passende Angebote, geeignete Fördermöglichkeiten und individuelle Beratung – bayernweit und ganz in Ihrer Nähe.

Weitere Infos:

Weiterbildung und Qualifizierung der Belegschaft (bayern.de) (für Unternehmen)

Weiterbilden und Weiterkommen im Beruf (bayern.de) (für Beschäftigte)

www.kommweiter.bayern.de 

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung
Walter Gieler
Landratsamt Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Tel. 0911/ 97 73 - 10 60
Fax 0911/ 97 73 - 10 61

E-Mail